zurück zur Übersicht
TopThink

Das E-Auto – Systemwechsel in der Automobilindustrie

21. Juni 2019 11:00 Uhr
Einladung / Flyer

ZUM VORTRAG

Das Pariser Klimaschutzabkommen ist eine zentrale Maßgabe für Volkswagen. Wenn wir die CO2-Emissionen in den
kommenden Jahren nicht signifikant verringern, wird die Erderwärmung unkontrolliert voranschreiten. Darum bekennt sich Volkswagen zu dem Ziel, die Erderwärmung bis 2050 auf deutlich unter 2 Grad zu begrenzen und wird seinen Beitrag dazu leisten. Um den CO2-Fußabdruck unserer Flotte zu senken und die strengen Vorgaben der Politik zu erfüllen, spielt der Elektroantrieb eine Schlüsselrolle. Er ist auf absehbare Zeit die beste und effizienteste Möglichkeit für weniger CO2 im Straßenverkehr. Deshalb steigt Volkswagen um, und startet eine umfassende E-Offensive für Fahrzeugprojekte, Produktion und Beschaffung.




Freier Eintritt

Anmeldung: topthink@tugraz.at



Veranstaltungsort

Aula der Technischen Universität Graz
Rechbauerstraße 12 /1.OG
8010 Graz

Veranstalter

Forum Technik und Gesellschaft


Über die Personen

Herbert Diess wurde 1958 in München geboren. Er begann 1977 das Studium der Fahrzeugtechnik an der Fachhochschule München. Bis 1983 studierte er Allgemeinen Maschinenbau an der Technischen Universität München. Seit 2015 ist Herbert Diess bei Volkswagen. Zum 1. Juli 2015 bestellte ihn der Aufsichtsrat zum Mitglied des Konzernvorstands und zum Vorsitzenden der Marke Volkswagen Pkw. Am 13. April 2018 wurde er dann zum Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen AG berufen. Anfang 2019 übernahm er zusätzlich die Verantwortung für den China-Vorstand.



Programm

Begrüßung

Kainz Harald
Dipl.-Ing. Dr.techn.

Vortrag: Herbert DIESS Dr., Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG; Das E-Auto – Systemwechsel in der Automobilindustrie

Fragen und Diskussion

Ausklang am Buffet