Chapter Suisse

Das Chapter Suisse soll eine Plattform für Absolventinnen und Absolventen der TU Graz sowie Interessierte aus Wirtschaft-Wissenschaft-Politik sein. Ziel ist es durch das Zusammenbringen von verschiedenen Know-how Trägern neue Ideen und Projekte zu lancieren. Zusätzlich soll das Chapter auch eine soziale Plattform für Abgänger der TU Graz in der Schweiz sein. Dabei sollen auch allgemeine Themen (Einwanderung, Tipps und Tricks  etc.) besprochen sowie soziale Kontakte forciert werden.

nächste Aktivitäten im Jahr 2017:

Im Jahr 2017 sind 4-5 Unternehmensbesuche zum Thema Energie geplant. Dabei sollte es jeweils einen Fachvortrag mit einem anschließenden Apero und get-together geben. Ziel soll dabei vor allem sein, Interessierte zu vernetzen und ev. gemeinsame Ideen und Projekte unter dem Motto: „crossing borders with smart energy“ zu initiieren.

Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen jeweils: international@alumni.tugraz.at


Donnerstag 7. September 2017, 18.00 bis 22.00 Uhr

Get together bei österreichischen Spezialitäten

Austausch und interessante Gespräche im gemütlichen Bernerhof bei österreichischen Schmankerln

Ort: Zeughausstrasse 1, 8004 Zürich

www.bernerhof-zuerich.ch

Anmeldung erbeten unter: international@alumni.tugraz.at

Donnerstag 9. November 2017, 18.00 – 21:00 Uhr

Besuch im Axporama

Das Besucherzentrum Axporama neben Schloss Böttstein bietet faszinierende Einblicke in die Welt des Stroms. Die spannungsgeladene Ausstellung „Leben mit Energie“ bietet viel Wissenswertes und Unterhaltung. Anschiessend Möglichkeit für
einen Apero im Schloss Böttstein.

Ort: Schloss Böttstein, Schlossweg 20, 5315 Böttstein

www.axpo.com/axpo/ch/de/about-us/axporama.html

Anmeldung erbeten unter: international@alumni.tugraz.at


Chapter-Leitung (Delegierte):

Dipl.-Ing. Dr. Cornelia Kawann MBA

Derzeit ist Frau Dr. Cornelia Kawann als Leiterin der Sektion Marktüberwachung bei der Eidgenössischen Elektrizitätskommission ElCom tätig. Bis 2012 leitete sie die Abteilung "Financial Supervision Affairs" von Alpiq Trading & Services und hatte gleichzeitig die Stellvertretende Geschäftsführung von Alpiq Swisstrade AG inne. Davor war sie als Leiterin der Abteilung Strategie und Regulierung der Nationalen Netzgesellschaft swissgrid tätig. Im Rahmen des Aufbaus der österreichischen Registerstelle für Emissionszertifikate (ECRA) und der österreichischen Energiebörse EXAA oblag ihr auch die Verantwortung der Prokura.
Sie studierte und promovierte an der Technischen Universität Graz und absolvierte ein MBA Programm an der Carlson School of Management. Während ihrer Ausbildung absolvierte Frau Kawann einen 2-jährigen Forschungs- und Consulting-Aufenthalt in den USA.


Bisher:

Eröffnungsveranstaltung 1.12.2016 im Alumni-Pavillon der ETH Zürich

Ziel der Gründungsfeier war vor allem, VertreterInnen der Wirtschaft und Wissenschaft aus Österreich und der Schweiz miteinander zu vernetzen. Es ging in erster Linie darum, Kontakte herzustellen und Impulse zu triggern.

Fotos der Eröffnungsveranstaltung: http://history.tugraz.at/


Mittwoch 11. Januar 2017, 17:30 bis 21:00 Uhr: Meet & Greet am Neujahrs-Apéro von Advantage Austria
Get together in den Räumlichkeiten der Österreichischen Wirtschaftsdelegation.
Kennenlernen und Austausch von Erfahrungen und Ideen.

Ort: Österreichische Wirtschaftsdelegation, Talstrasse 65, 10.OG, CH-8001 Zürich
www.advantageaustria.org/ch

Fotos unter: http://history.tugraz.at/


Donnerstag 16. März 2017, 18:00 bis 21:30 Uhr: Besuch bei SCS Super Computing Systems.
Prof. Dr. Anton Gunzinger spricht über sein Buch: „Kraftwerk Schweiz“ – Ein Plädoyer für eine Energiewende mit Zukunft

Anschliessender Erfahrungsaustausch und Networking bei einem Apéro

Ort: SCS Super Computing Systems, Technoparkstrasse 1, 8005 Zürich
www.scs.ch

Fotos unter: http://history.tugraz.at/


Donnerstag 15. Juni 2017, 17:30 bis 21:00 Uhr: Besuch bei Tesla. Vorstellung der verschiedenen Tesla Modelle
Anschliessender Erfahrungsaustausch und Networking bei einem Apéro

Ort: Pelikanstrasse 10, 8001 Zürich
www.tesla.com/de_CH/

Fotos unter: http://history.tugraz.at/